Projekte 2017 im Überblick

Weitere Kooperatonspartner 2017 waren die Schulen im Stadtgebiet. Die Realschule konnte mit einem Schwimmprojekt ("Alle 6-Klässler sollen Bronze-Abzeichen machen"), einem Projekt "Fit gegen Rechts" gefördert werden. Die Kilian-Grundschule konnte einen gemeinsamen Ausflug zur Landesgartenschau mit Bildungsanteil mit Hilfe der Bürger-und Energiestiftung verwirklichen, sowie ein Projekt "Gewaltfreie Schule".

Unsere vielfältigen weiteren finanziell unterstützten Projekte aus 2017 sind in der Tabelle gelistet.

 
   

Fleißige Helfer bei der Eigenleistung in den neu entstehenden Jugendräumen in Holtheim. Es gibt noch viel zu tun... Aber durch die Bündelung aller Kräfte, Holtheimer, Stadt Lichtenau und Bürgerstiftung, kann das Großprojekt gut vorangebracht werden.

 















































































































   

Spielmannszug Holtheim kann Nachwuchs mit Instrumenten ausstatten

Im Herbst 2016 hat der Spielmannszug Holtheim e.V. eine neue Nachwuchsgruppe an den Start gebracht. Die Mädchen und Jungen wurden bis jetzt von engagierten Jugendlichen aus dem Verein (Johanna Geilhorn, Marvin Kühnel und Simon Meyer) mit einem Rhythmuskurs in die Grundlagen der Spielleute-Musik eingeführt.

Jetzt konnten mit der großzügigen Unterstützung der Bürger- und Energiestiftung für alle Kinder neue Instrumente angeschafft werden, die für die Zeit der Ausbildung als Leihinstrumente zur Verfügung gestellt werden.

Über eine Elternumlage wird zusätzlich ein Flötenlehrer engagiert, damit die neuen Instrumente auch wohl zum Klingen kommen.

Am 15.6.2017, dem Vogelschießen in Holtheim, wurden die Instrumente vom Vorstand im Beisein einiger Eltern und Annegret Meyer vom Kuratorium der Bürger- und Energiestiftung Lichtenau übergeben.