Förderung von PV-Anlagen im Stadtgebiet Lichtenau

Mit dem stiftungseigenen Projekt „Förderung von PV-Anlagen für Eigenheime im Stadtgebiet Lichtenau“ stellt die Stiftung insgesamt 50.000 Euro zur Verfügung.

Antragsberechtigt waren Hauseigentümer, die eine Energiesparmaßnahme im Stadtgebiet Lichtenau realisieren wollen.

 

Die Anträge konnten im Windhund-Verfahren gestellt werden. Derzeit läuft die Auswertung der zahlreich eingegangenen Anträge.