Liebe Bürgerinnen, Bürger, Stifterinnen und Stifter,

 

ein stürmisches Jahr liegt hinter uns und 2021 zeichnet sich schon jetzt, als nicht weniger böig ab. Sind diese Wind besetzten Adjektive eigentlich etwas, was wir als Bürger- & Energiestiftung begrüßen, so kommen auch wir nicht umhin uns, im Rückblick auf das Jahr 2020, weniger Sturm gewünscht zu haben.

 

Lieb gewordene Traditionen konnten 2020 nicht gelebt werden. Seien es Schützenfeste oder Vereinstreffen. Vieles lag brach oder konnte nur eingeschränkt ausgeübt werden. Die sonst so selbstverständlich gelebte Gemeinschaft, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich, wurde praktisch auf null gefahren. Das alles war und ist nötig, um eine Chance zu haben, wieder das zu erleben, was uns lieb und teuer ist.

 

Der erste Satz der Präambel der Bürger- & Energiestiftung lautet: "Mit der Errichtung der "Bürger-und Energie-Stiftung Lichtenau/Westfalen" soll in Zukunft bürgerschaftliches Engagement aller Interessierten auch außerhalb bestehender Vereinsstrukturen gebündelt und gefördert werden."

 

Bürgerliches Engagement und bestehende Vereinsstrukturen konnten an vielen Stellen in 2020 nur unter erschwerten Bedingungen durchgeführt werden. Umso mehr hat es uns gefreut, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger nicht entmutigen ließen und trotz oder auch gerade wegen der Pandemie Projekte entwickelt, angestoßen und beantragt haben, die mit der Unterstützung der Stiftung umgesetzt werden konnten - Projekte 2020. Dieses ist ein gutes Zeichen, dass bestehende Strukturen funktionieren und der Blick positiv auf die Zeit nach der Pandemie gerichtet ist.

 

 Für dieses Engagement und diesen Mut möchte sich der Vorstand und das Kuratorium auch im Namen der Stifterinnen und Stifter herzlich bei Ihnen allen bedanken. Es zeigt uns, dass Initiative, Ideenreichtum und Tatkraft in unserer Stadt gelebt und auch unter nicht einfachen Umständen besteht und umgesetzt wird.

 

 Wir wünschen Ihnen allen in dieser besonderen und ungewöhnlichen Zeit ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest. In Gedanken sind wir auch bei den Menschen die in dieser Zeit Familienmitglieder, Partner oder Freunde verloren haben.

 

Mit überzeugter Hoffnung das 2021 ein besseres Jahr wird und sich bürgerliches Engagement auch weiterhin als kreative und solidarische Bereicherung für die Gemeinschaft erweist, wünschen wir Ihnen

 

alles Gute und bleiben Sie bitte gesund

 

Vorstand

Bürger- & Energiestiftung Lichtenau

 

 

 


Herzlich Willkommen

Die in unserem Stadtgebiet errichteten Windkraftanlagen haben das Erscheinungsbild unserer Gemeinde und der Region tiefgreifend verändert. Ein Ziel der Stiftung ist es, dafür zu sorgen, dass die Bürger der Stadt Lichtenau mittelbar an den Erlösen der Windkraftanlagen beteiligt werden. Dazu soll der nachhaltige Nutzen dieser Erlöse für die Bürger über die Beseitigung von Missständen, die aktive Unterstützung gemeinnütziger Projekte und den Klimaschutz durch die Stiftung unmittelbar erfahrbar werden.

 

Die Bürger- und Energiestiftung Lichtenau/Westfalen hat zum Ziel, dass viele Bürger im Stadtgebiet Lichtenau Mitverantwortung für die Gestaltung ihres Gemeinwesens übernehmen und dafür finanziellen Gestaltungsspielraum bekommen. Insbesondere dort, wo staatliche Hilfen nicht greifen können, sollen soziale und kulturelle Aktivitäten gefördert und damit die Lebensqualität vor Ort verbessert werden.

 

In der Bürger- & Energiestiftung Lichtenau/Westfalen engagieren sich Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtgebiet Lichtenau mit Unterstützung der Windkraftanlagenbetreiber.

 

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.

Aktuelles


Wie baue ich ein Insektenhotel?

Infos HIER


3 für 15

Verlosung wird auf den nächsten Klostermannmarkt verschoben