Projekte 2021


Handy-Sammelaktion für den guten Zweck

Ausgediente Handys dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, da die Entsorgung auf diesem Weg der Umwelt schadet. Wohin also mit den Geräten die in den meisten Fällen noch über wertvolle Rohstoffe im Inneren verfügen?

Die Bürger- und Energiestiftung hat eine sinnvolle Abgabe von alten Handys in einem stiftungseigenen Projekt organisiert. Vom 10. September bis zum 29. Oktober 2021 besteht an fünf Annahmestellen im Stadtgebiet die Möglichkeit, alte Handys in eine entsprechende Box zu werfen. Die Handys werden anschließend zum sachgerechten Recycling weitergegeben.

 

Für jedes gesammelte Handy werden fünf Euro von der Stiftung gespendet. Die Gesamtsumme dieser Aktion wird unter drei Projektbereichen aufgeteilt: Schulmaterialkammer, Hilfe für Opfer der Flutkatastrophe und Seniorenhilfe im Stadtgebiet Lichtenau.

 

Abgegeben werden können die Handys an folgenden Stellen:

- Engel Apotheke Lichtenau, Lange Str. 46

- Bürgerbüro Stadtverwaltung Lichtenau, Lange Str. 39

- Fleischerei Schlender Inh. Justin Schiffmann, Annenweg 25, Holtheim

- PPL Physiotherapie und Präventionszentrum Atteln, Heierstraße 1

- Bäckerei Voss, Finkestraße 48, Atteln

Die Abgabe der Handys ist zu den üblichen Öffnungszeiten und unter den geltenden Corona-Regeln möglich.

 

Vor Abgabe der Handys sollte die SIM-Karte entfernt und die Werkseinstellung vorgenommen worden sein. Lose Akkus dürfen nicht eingeworfen werden.

 


Stiftungseigenes Projekt zum Natur- und Artenschutz

Bau eines Insektenhotels - Imker beantworten Fragen

Haben Sie Interesse daran ein Insektenhotel zu bauen? Fragen Sie sich, wo der beste Standort ist, welches Material verwendet werden soll und wie das überhaupt alles geht?

 

Dann helfen Ihnen gern die Imker der Arbeitsgruppe Natur- und Artenschutz:

  • Heinz Müller / Lichtenau 05295 594
  • Stefan Dreker / Holtheim 05295 9989690
  • Frank Kazmierczak / Kleinenberg 0157 87722577

Foto: Anja Ebner

Mehr Infos zu diesem Projekt finden Sie hier.