Projekte 2022



Mitradeln und gewinnen - STADTRADEL Wettbewerb 2022

Vom 15. Mai bis 4. Juni 2022 konnten Bürgerinnen und Bürger der Energiestadt Lichtenau an der Aktion Stadtradeln teilnehmen und ein aktives Zeichen für den Klimaschutz setzen, denn jeder Kilometer zählte.

Die Bürger- und Energiestiftung Lichtenau unterstützte diese Aktion mit einem stiftungseigenen Wettbewerb in den Kategorien Vereine, Einzelpersonen und Schulen.

 

Die Bekanntgabe der Gewinner*innen folgt.


Erster Spatenstich Rettungswache

Die Bürger- und Energiestiftung Lichtenau wurde 2016 mit der Absicht gegründet, Bürger*innen der Energiestadt Lichtenau an den Erträgen der Windkraft, in Form von finanzieller Unterstützung von Projekten von Vereinen und ehrenamtlichen Initiativen, teilhaben zu lassen. Um diesen bürgerschaftlichen Gedanken neben den Spenden der Windkraftanlagebetreibern zusätzlich langfristig finanziell sicherzustellen, ist es ein erklärtes Ziel der Stiftung dauerhafte Erträge zu erzielen. Der Bau der neuen Rettungswache in Lichtenau ist eine solche langfristige Kapitalanlage.

 

Mehr Informationen finden Sie hier.

 


Stiftungseigenes Projekt zum Natur- und Artenschutz

Bau eines Insektenhotels - Imker beantworten Fragen

Haben Sie Interesse daran ein Insektenhotel zu bauen? Fragen Sie sich, wo der beste Standort ist, welches Material verwendet werden soll und wie das überhaupt alles geht?

 

Dann helfen Ihnen gern die Imker der Arbeitsgruppe Natur- und Artenschutz:

  • Heinz Müller / Lichtenau 05295 594
  • Stefan Dreker / Holtheim 05295 9989690
  • Frank Kazmierczak / Kleinenberg 0157 87722577

Foto: Anja Ebner

Mehr Infos zu diesem Projekt finden Sie hier.